Herz für sein Haus

Mit Blick auf die Zukunft wollen wir folgende drei Bereiche durch unser Geben stärken:
1. Lokale und globale Mission: Es sollen bestehende christliche Hilfs- und Sozialwerke in Nürnberg finanziell unterstützt und somit notleidenden Menschen geholfen werden.
Immer mehr Menschen aus unserer Gemeinde lassen sich von Jesus rufen das Evangelium bis an die Enden dieser Welt zu bringen. Indem wir sie und unsere Missionspartner wie Liebe in Aktion, Shine und Shelter Now unterstützen, haben wir die Möglichkeit in Deutschland, Israel, Äthiopien, Tschad, Kamerun, Pakistan und Afghanistan effektiv Gottes Reich zu bauen. Unsere Großzügigkeit kann so viel in diesen Ländern bewirken.

2. Unser Gemeindehaus: Unser Haus in der Siebenkeesstraße soll ein Ort sein, an dem wir ganz praktisch den Menschen in unserem Stadtteil helfen können. Neben dem „Ersten Mittwoch“ – Gottesdienst und „Pray First“ treffen sich in unserem Gemeindehaus am Aufseßplatz viele Kleingruppen. Sie bieten z.B. Deutschkurse und offene Hilfsgruppen an, die vielen Menschen den Weg zu Gott ermöglichen. Diese Räumlichkeiten sollen saniert werden.

3. Zweiter Standort: Viele unserer Gottesdienstbesucher kommen aus dem Nürnberger Umland. Deswegen träumen wir davon eines Tages auch in Städten wie Fürth und Erlangen weitere Standorte zu gründen.

 

Wenn auch du an der Herz für sein Haus – Spende teilnehmen möchtest, dann nutzen im Betreff deiner Überweisung: „Herz für sein Haus“

 

GEBEN PER BANKÜBERWEISUNG

Empfänger: Ecclesia Nürnberg
IBAN: DE67760200700005908388
BIC: HYVEDEMM460
Bank: UNICREDIT BANK AG (HYPOVEREINSBANK) NUERNBERG

 

GEBEN WÄHREND EINES GOTTESDIENSTES

Du kannst immer am Ende eines unserer Sonntagsgottesdienste oder beim Ersten Mittwoch geben. Bar, oder auch per Lastschrift, durch das Ausfüllen eines Spendenumschlages im Gottesdienst.